WORKSHOP AGILITÄTSOFFENSIVE am 20.03.2019
WO STEHT DIE DEUTSCHE WIRTSCHAFT? 
STATUS – HERAUSFORDERUNGEN – LÖSUNGSANSÄTZE

Wie sieht das aktuelle Stimmungsbild zum Thema Agilität in der Immobilienbranche aus? Der Design Thinking Workshop Agilitätsoffensive, gemeinsam entwickelt mit der HPI School of Design Thinking und der Eurocres richtete sich konkret an die Immobilienbranche. Vertreter der Branche trafen sich im A32, dem agilen Workspace von Siemens, um unter der Anleitung von Prof. Ulrich Weinberg, dem Direktor der HPI, sowie Jenö Kleemann und Jonatan Freund mit „Networkthinking“ im interaktiven Workshop den Status Quo, die Herausforderungen und mögliche Lösungsansätze für agiles Arbeiten in agilen Räumen herauszuarbeiten.

Neben den Lösungsansätzen diente der Workshop vor allem dazu, ein tieferes Verständnis für New Work, Agilität und der damit in Zusammenhang stehenden Bedeutung für den Raum, für Prozesse und uns Menschen in agilen Arbeitswelten zu erhalten. Mit besonderem Dank an Ansgar Oberholz von St. Oberholz, Harald Fladischer, neXenio sowie Volker Maier von System180 für ihre Beiträge und Statements aus der Praxis.

20mar14:1516:15Event OverWorkshop Agilitätsoffensive - Wo steht die deutsche Wirtschaft?Interactive Richtung und Stimmungsbild

eurocres-workshop-agilitaetsoffensive
X
X